Lombardei & Venetien

Artikel 1-18 von 299

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. Milano-Paris
    Milano-Paris
    35,00 €
  2. Milano-Lyon
    Milano-Lyon
    60,00 €
  3. Montagna
    Montagna
    120,00 €
  4. Padova
    Padova
    70,00 €
  5. 5 Soldi Umschlag Hochformat
    GS
  6. Venezia-Paris
    Venezia-Paris
    55,00 €
  7. Belluno
    Belluno
    25,00 €
  8. Codogno
    Codogno
    22,00 €
  9. Lodi
    Lodi
    25,00 €
  10. Milano
    Milano
    25,00 €
  11. Milano
    Milano
    25,00 €
  12. Venezia
    Venezia
    20,00 €
  13. Verona
    Verona
    60,00 €
  14. Neudruck/ristampa
    *
  15. Randdruck/stampa marginale
    o
  16. 5 Centesimi
    5 Centesimi
    60,00 €
    o
  17. 5 Centesimi
    5 Centesimi
    70,00 €
    o
  18. Treviso
    Treviso
    85,00 €
    o

Artikel 1-18 von 299

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

 

Lombardei & Venetien

Die Lombardei liegt zwischen Lago Maggiore, Po und Gardasee mit der Hauptstadt Mailand. Venetien liegt östlich der Lombardei mit der Hauptstadt Venedig.

Nach den Niederlagen bei Magenta und Solferina 1859 trat Österreich die Lombardei an Frankreich ab. Nach dem dritten Unabhängigkeitskrieg ging Venetien und das Mantovano an Italien verloren.

In der Lombardei & Venetien wurden bis zum jeweiligen Ende der Zugehörigkeit zu Österreich bildgleiche Briefmarken verwendet. Einziger Unterschied war die Währungsangabe in Centesimi bzw. Soldi statt Kreuzer.

 

Vielzahl an Stempeltypen

Sehr beliebt bei den Sammlern sind die verschiedenen Stempeltypen aus der Anfangszeit der Briefmarken ab 1850. Einige von Ihnen sind sehr ausgefallen und selten und erzielen bei optimaler Qualität meist Höchstpreise.

Insgesamt bestanden nicht ganz 280 Postorte im Gebiet der Lombardei & Venetien.

 

Literatur

Dieses Sammelgebiet war und ist noch immer sehr beliebt. Vor allem in Italien aber auch in Österreich. Falls Sie in dieses Sammelgebiet ernsthaft eintauchen möchten, genügen die üblichen Kataloge (Michel, ANK, etc.) nicht. Unverzichtbar sind die Spezialkataloge von Dr. Ferchenbauer und die Stempelkataloge von Müller und Sassone.

Copyright © 2019 Tyrol Phila. All rights reserved.